StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenStartseiteLoginSucheFAQAnmeldenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 (Email) Interview: Using the Mission Editor, Coop PvE progress

Nach unten 
AutorNachricht
Stratege
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 18.12.09

BeitragThema: (Email) Interview: Using the Mission Editor, Coop PvE progress   Fr Feb 05, 2010 4:05 am

Ich dachte mir ich übersetz mal die Email die heute von lockpick rausging:
[teilweise relativ frei übersetzt, bin für verbesserungsvorschläge offen, rechtschreibung kommt später]


---------

Interview mit Moderator Stratege

Der Missionseditor ist weitgenug fertig, sodass die Moderatoren nun die Möglichkeit haben ihn zu testen. Durch den Missionseditor entsteht die Möglichkeit sich eigene Missionen auszudenken und zu testen - und fals sie gut genug sind, können sie ein Teil von Dreamlords: The Reawakening werden.

Wir haben Stratege, einen unserer Moderatoren, gefragt was er von dem neuen Missionseditor hält:

Daniel: Was denkst du über den Missionseditor?

Stratege: Er ist ein ziemlich mächtiges Werkzeug, das einen tiefen Einblick ins Spiel gewährt.

Daniel: Was für Arten von Missionen hast du vor damit zu machen:

Stratege: Bisher hab ich erstmal normale gemacht - einfach grind missionen, mit ein paar Zusätzen die sie schwerer machen als die durchschnittlichen.
Momentan arbeite ich an einer völlig neuen Art von mission: einer die man nur mit dem Wort "zufällig" beschreiben kann, mobs erscheinen und verschwinden, buffs und debuffs erscheinen und verschwinden, kurzum: tonnenweise spezialeffekte werden durch den raumgeschleudert und am ende gibts gute belohnungen. (Es ist bereits alles geplant und das meiste getestet, alles was fehlt ist die richtige map)
[Exklusiv Info die nicht im Interview steht: Ich hab nun auch schon die ein oder andere storylinie mir ausgedacht und ein paar fiese andere missionen, ihr dürft also gespannt sein Very Happy]

Daniel: Was war am schwersten zu lernen bei der benutzung des editors?

Stratege: Hm, es gibt nen paar schwere sachen. Das schwerste war warscheinlich rauszufinden wie man zufälligkeit und if-abfragen reinbringt. Jedoch was am meisten Zeit verbraucht hat war rauszufinden welche mobs funktionieren und welche nicht und welche effekte items geben. (Zum glück kümmert sich kinimaro um die auren, so das ich das nicht auch noch machen musste)

Daniel: Was denkst du, was für eine Auswirkung von Benutzer erstellte Missionen haben können für ein MMO.

Stratege: Wenn es richtig gemacht wird keine es große Auswirkungen haben, denn viele Benutzer haben großartige und neuartige Ideen und wenn die Benutzer die Missionen erstellen, können sich die Devs um andere Dinge kümmern, wie z.b. die spielbalance oder bugfixes oder andere arten neuen spielinhalts (z.b. neue fähigkeiten oder einheiten typen).

Daniel: Danke für deine Zeit

Stratege: Es war mir eine Freude das Interview zu beantworten.

--------

Mehrspieler PvE Fortschrittsreport (Coop pve)

Mehrspieler pve macht fortschritte, auch wenn es noch einen langen weg gehen muss bis es fertig ist. Es wird dir erlauben dich mit einem freund zu verbünden um gemeinsam gegen die Albträume von Elysion zu kämpfen. Wolltest du schon immer wissen wie eine Covenant und eine Thul Armee zusammenarbeiten können? Dies wird deine chance sein. Ich [Daniel Ribera] habe ein paar an den Mann gestellt der das alles möglich machen wird, Daniel Romberg:

Daniel Ribera: Wie geht die Entwicklung voran?

Daniel Romberg: Ganz gut. Der erste Meilenstein, die Ersetzung des alten team systems mit etwas das Mehrspieler pve ermöglicht, ist fast vollständig (braucht aber noch eine Menge geteste) und ich habe angefangen am eigentlichen Mehrspieler pve system zu arbeiten.

Daniel Ribera: Was sind die größten Herausforderungen beim programmieren eines Mehrspieler modus für Dreamlords: the Reawakening?

Daniel Romberg: Das team system war die größte Herausforderung weil die Art wie es funktioniert mehrere andere System beinflusst. Das Suchen nach Dingen die durch das Ersetzen des team systems kaputt gegangen sind wird wohl auch nicht gerade schön.

Daniel Ribera: Bist du auf irgendwas witziges gestosen während du dich durch den code gewühlt hast?

Daniel Romberg: Auch wenn es mich wie eine kaputte Schallplatte klingen lässt, aber das alte team system ist sowohl witzig wie auch tragisch auf eine "was haben wir uns dabei gedacht"-art.

Daniel Ribera: Vielen dank für ihre Zeit, Herr Romberg
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
(Email) Interview: Using the Mission Editor, Coop PvE progress
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Mission Impossible 4 => Fazit
» Feuersterns Mission
» Lücke zwischen Feuersterns Mission und Mitternacht (noch mal)
» X-Wing Mission Control Open Beta
» Fernbeziehung, er hat Schluss gemacht (Selbstfinde-Phase)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Ankündigungen und Co. :: Ankündigungen-
Gehe zu: